Lokreport

01.04.2015

Englische Bahnhofsnamen bei der S-Bahn Berlin

In den Berliner S-Bahnhöfen hingen heute Linienpläne aus, in denen die Bahnhofsnamen auf Englisch übersetzt wurden, so wurde aus Tiergarten beastyard und aus Charlottenburg ein Bahnhof mit dem klangvollen Namen Shallot’s castle.

Gültig sind diese Pläne nur heute, am 1. April. Ein netter Aprilscherz und vielleicht eine Anregung für die Münchner S-Bahn zum 1. April 2016.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/konzern-erstellt-linienplan-auf-englisch-s-bahn-nennt-bahnhoefe-um-tiergartenbeastyard/11582118.html

Aktuelle Termine

07.12.2018(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVV-Tarifreform: Großer Meilenstein für Münchner Fahrgäste

Neuer MVV-Geschäftsführer ist anerkannter ÖPNV-Fachmann

ÖPNV-Offensive muss sinnvoll erfolgen

Mehr...