Lokreport

16.04.2015

Debatte um die Pläne für den autofreien Vorplatz am Hauptbahnhof

Gestern standen im Münchner Stadtrat die Pläne für den Umbau des Hauptbahnhofs zur Diskussion.

Einig war man sich darüber, dass dort, wo sich heute der Starnberger Flügelbahnhof befindet, der geplante 75m hohe Turm entstehen soll. Außerdem steht fest, dass der Umbau des Bahnhofs stattfindet, unabhängig davon, ob die zweite S-Bahn Stammstrecke gebaut wird oder nicht. Für Diskussionsstoff sorgte dagegen vor allem der Plan, den Vorplatz autofrei zu gestalten.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/verkehrsplanung-in-der-innenstadt-streit-um-autofreien-vorplatz-am-hauptbahnhof-1.2436889

Aktuelle Termine

07.12.2018(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVV-Tarifreform: Großer Meilenstein für Münchner Fahrgäste

Neuer MVV-Geschäftsführer ist anerkannter ÖPNV-Fachmann

ÖPNV-Offensive muss sinnvoll erfolgen

Mehr...