Lokreport
Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 05.06.2015 (17/2015)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Martin Marino, 0151 4 1919252, Stefan Hofmeir, 089 48951049, presse@fahrgaeste.de

Fahrgäste im Dialog: Vortrag und Diskussion mit Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin München

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 05.06.2015 (17/2015)


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de


Die Landeshauptstadt München steht vor großen Herausforderungen, die Mobilitätsbedürfnisse der Bürger und Bürgerinnen, auch aus dem Umland, umweltschonend zu befriedigen.

Unter dem Motto 'Fahrgäste im Dialog' veranstaltet die Aktion Münchner Fahrgäste in Zusammenarbeit mit dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums einen Vortrag mit anschließender Diskussion: 'Perspektiven für die Verbindung von Stadt und Region - wirkt Vernetzung als Entwicklungsmotor?'. Den Vortrag hält Professorin Dr.(I) Elisabeth Merk. Im Mai 2015 hat ihre zweite Amtszeit als Stadtbaurätin begonnen. Die gebürtige Regensburgerin leitet das Referat für Stadtplanung und Bauordnung seit 2007.

In ihrer ersten Amtszeit verantwortete Merk unter anderem die Planung und Realisierung von Tausenden Wohnungen, insbesondere auf den frei gewordenen Kasernen-Arealen. Auch zahlreiche Verkehrsprojekte, darunter die nahverkehrliche Erschließung des Münchner Nordens oder der Bau mehrerer Trambahnstrecken, liegen in der Zuständigkeit der Stadtbaurätin. Elisabeth Merk forciert bei Bauvorhaben neue Wege der Öffentlichkeitsbeteiligung: Dadurch sollen die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger in die Planung einfließen können.

Aus Sicht des Fahrgastverbandes sind die Verbindungen mit dem Umland sind ein wichtgier Faktor für die vernünftige Weiterentwicklung des Großraums München.


Die Veranstaltung findet im Verkehrszentrum auf der Schwanthalerhöhe, Am Bavariapark 5, am Donnerstag, 11. Juni 2015 um 18:00 Uhr statt. Der Eintritt kostet 3 Euro, für Mitglieder des Deutschen Museums und des Fahrgastverbandes ist der Eintritt frei. Erreichbar ist das Verkehrszentrum mit den MVV-Verkehrsmitteln U5, U-Bahnhof Schwanthalerhöhe, Metrobus 53 und dem Stadtbus 134 . Im Anschluß an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.



Zurück
Aktuelle Termine

29.01.2018(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

27.02.2018(Di)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

02.03.2018(Fr)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

09.04.2018(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

21.04.2018(Sa)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

MVV-Zeitkarte schon immer Flatrate - Massive Takt- und Kapazitätsausweitung notwendig

Kostenloses Zivilcourage-Trainings

Fahrgäste profitieren von neuer Tram 22 nach Steinhausen

Kommende U-Bahn-Sanierungen langfristig ankündigen

S-Bahn München: Punktuelle Sofortlösungen besser als Jahrzehnte langes Warten auf Tunnel

Mehr...