Lokreport
Banner Sicherheitstraining

Mit Herz und Verstand handeln
Notfall? Du hilfst - ich auch!

Das ist das Motto des Verhaltenstrainings
für Zivilcourage und Selbstsicherheit.

Wie helfe ich mir selbst?
Wie helfe ich anderen?

Vermittelt werden leicht erlernbare Tipps zur Selbstbehauptung und Zivilcourage, wie man Gefahrensituationen vermeiden kann, aber auch Hinweise zum Umgang mit Rettungs- und Hilfeeinrichtungen im öffentlichen Raum, z.B. Defibrillator, Notrufeinrichtungen in U- und S-Bahnen. Es ist aber kein Selbstverteidigungskurs!

Die Kurse finden statt:
a) im Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München (alte Messe/Theresienhöhe)
b) bei der Bayerischen Oberlandbahn in Holzkirchen (Bahnhof).

Termine und Anmeldung:

Kurs Tag Datum Ort Zeit  
1701 Mo 30.01.2017 München 13:00-17:00  
1703 Mo 13.02.2017 München 13:00-17:00 ausgebucht
1707 Mo 03.04.2017 München 13:00-17:00  
1711 Mi 21.06.2017 München 13:00-17:00  
1715 Sa 19.08.2017 München 10:00-14:00  
1719 Mo 09.10.2017 München 13:00-17:00  
1723 Fr 01.12.2017 München 13:00-17:00  

Eine Aktion für Zivilcourage und Selbstsicherheit von:
Eine Aktion von Polizei Bayern - Präsidium München, Bundespolizei, Aktion Münchner Fahrgäste

Die Schirmherrschaft hat Alt-Oberbürgermeister Christian Ude während seiner aktiven Dienstzeit übernommen.

Die Aktion wird unterstützt von:
Unterstüzer: dominik brunner stiftung, MVV, DB, BOB, Deutsches Museum Verkehrszentrum

Aktuelle Termine

10.12.2016(Sa)
Trambahneröffnung

12.01.2017(Do)
Info-Treff der Aktion Münchner Fahrgäste

30.01.2017(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

13.02.2017(Mo)
Mit Herz und Verstand handeln. Notfall? Du hilfst - ich auch!

02.03.2017(Do)
Fahrgäste im Dialog: Neue Perspektiven für die S-Bahn München

Mehr...

Aktuelle Information für die Medien

Licht und Schatten bei der Münchner Trambahn

S-Bahn München öffnet bald alle Türen zentral

Fahrgäste im Dialog: Wie private Bahnunternehmen zum Erfolg im Bahnland Bayern beitragen

Zivilcourage: Wie helfe ich, ohne mich selbst zu gefährden?

Schnapsidee: Jetzt soll es auch dem Bus im Englischen Garten an den Kragen gehen

Mehr...