St. Nimmerlein!

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 10.10.2000 (19/2000)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de

Termin: Sonntag, 15. Oktober 2000, 11:00 Uhr Busbahnhof Arabellapark (U4 Arabellapark; Kreuzung Englschalkinger- und Elektrastraße)

Wir fordern die Verwirklichung der Trambahnverlängerung nach St. Emmeram. Der Termin eignet sich zur Bildberichterstattung.

Zum Hintergrund: Am 13. März 1991 hat der Münchner Stadtrat einstimmig die ‚Integrierte ÖPNV-Planung‘ beschlossen. Bestandteil dieses Beschlusses war auch die Verlängerung der Trambahn vom Effnerplatz nach St. Emmeram. Als sich die Verkehrsbetriebe im Jahr 1994 daran machten, die Strecke zu verwirklichen regte sich vereinzelter Protest. Und seither ruht nicht nur das Planfeststellungsverfahren nach St. Emmeram, sondern es wurde auch nicht die unumstrittene Strecke zum Cosimapark in Angriff genommen. Die diesjährige Bürgerversammlung hat mit einem Beschluß die Notwendigkeit der Verbesserung des Verkehrsangebotes in Bogenhausen unterstrichen. Und dies fordern wir nun ein. Im Anschluß an die Veranstaltung stehen wir für Fragen und zur Diskussion bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*