„Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland“ – Bayern-Band

In der Reihe „Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland“ ist ein neuer Band erschienen.

In der Reihe ‚Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland‘ vom Freiburger EK-Verlag ist nun der Band 10, Bayern, erschienen. Zwar ist der Freistaat Bayern das flächenmäßig größte Bundesland in der Bundesrepublik. Jedoch gab es ursprünglich insgesamt nur zehn Straßenbahnbetriebe. Von ihnen existieren heute nur noch die in München, Nürnberg, Augsburg und Würzburg. Die Autoren Dieter Höltge und Michael Kochems dokumentieren kenntnisreich deren wechselhafte Geschichte. Aber auch die schon lange eingestellten Betriebe von Bamberg, Hof, Ingolstadt, Landshut, Regensburg und Schweinfurt werden umfassend in Wort und Bild vorgestellt. Das neue Buch ist auch beim Infokiosk am Stachus jeweils am Donnerstag von 18.00 bis 2000 Uhr erhältlich. Der Preis beträgt 39,90 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.