Noch einige freie Plätze beim Girls“ Day der DB

In München, Nürnberg und Hof sind noch einige Plätze für den von der Deutschen Bahn organisierten Girls’ Day frei. An diesem Tag sollen junge Frauen für technische Berufe bei der Bahn interessiert werden.

Zum siebten Mal findet am 26.April inzwischen der von der Deutschen Bahn organisierte Girls’ Day statt. An diesem Tag können insgesamt 800 Mädchen an über 50 Veranstaltungsorten die möglichen Ausbildungen bei der Deutschen Bahn AG kennen lernen. Schülerinnen der Klassen fünf bis zehn können an diesem Tag beispielsweise Betriebszentralen besichtigen, hinter die Kulissen von Stellwerken und Bahnhöfen schauen oder eine Fahrt im Lokführersimulator mitmachen. Über 500.000 Mädchen haben in den letzten Jahren bereits an einem Girls’ Day teilgenommen. Dieses Jahr können die Mädchen in Bayern bei der Deutschen Bahn beispielsweise in München, Nürnberg, Hof und Kempten ein Werk oder die Betriebsleitzentrale besichtigen, auf dem Führerstand einer Lokomotive mitfahren und erfahren was eine Lokführerin macht. Einige freie Plätze gibt es noch in München, Nürnberg und in Hof. In München kann man die Betriebszentrale besichtigen, in Nürnberg die Werkstätte in Gostenhof besuchen und in Hof ist es möglich, zu erfahren, was eine Lokführerin macht. Für die freien Plätze anmelden kann man sich unter http://www.girls-day.de/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.