Ponys auf S-Bahn-Gleisen unterwegs

Zwei Ponys lieferten sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei und liefen schließlich auf den S-Bahngleisen zurück Richtung Heimat.

Auf den S-Bahngleisen unterwegs waren am Samstag, 21. April, zwei ausgebüxte Ponys. Die Tiere hatten es Polizei Angaben zufolge geschafft, aus einer Koppel in Wandelheim auszubrechen. Gegen 14 Uhr wurden sie auf der Staatsstraße 2068 zwischen Germering und Gilching-Geisenbrunn entdeckt. Als eine Polizeistreife eintraf, verschwanden die Ponys über die Felder Richtung Geisenbrunn. Schließlich liefen sie jedoch Richtung Süden und machten sich über die Bahngleise auf den Weg nach Germering zurück. Die Strecke musste, bis sie eingefangen werden konnten, für den S-Bahnverkehr gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*