BISS berichtet über die Münchner U-Bahn

Die Zeitung der Bürger in sozialen Schwierigkeiten BISS hat als Schwerpunktthema im Januar 2011 das Thema ‚U-Bahn‘ gewählt. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird der Linienverkehr in München betrachtet. Auch das Thema Schwarzfahren wird ausführlich beleuchtet.


Bild: BISS

Mit einer Auflage von 38.000 Exemplaren gehört BISS zu den großen Straßenzeitungen in Deutschland. Damit die Verkäufer von BISS keine Probleme bei den Fahrscheinkontrollen haben, erhalten Sie MVV-Fahrkarten, die durch Spenden finanziert werden. Das Heft kostet 1,80 Euro, der Verkäufer erhält davon die Hälfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*