Einen guten Rutsch ins neue Jahr und frohes und erfolgreiches 2016

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und frohes und erfolgreiches 2016! Kommt mit U-Bahn, S-Bahn, Bus und Tram gut durch die Nacht. Für 2016 wünschen wir viel Erfolg bei der Zulassung von neuen Fahrzeugen (siehe die C2-Züge) und der Umsetzung wichtiger Verkehrsprojekte (z.B. der Regionalzughalt Poccistraße) sowie ein glückliches Händchen bei der Wahl des neuen MVG-Chefs.

2015 blieben große Verbesserungen im Münchner Linienverkehr aus

Das Jahr 2015 begann mit einem bedenklichen Unfall am Scheidplatz. Ein 60 Jahre alter Mann stürzte ins Gleisbett der U-Bahn am Scheidplatz. Durch glückliche Umstände kam er nicht zu Tode. Dies sollte aber nicht der einzige Fall im Jahr 2015 bleiben. Auch an der Theresienwiese und am Sendlinger Tor kam es zu solchen Vorfällen. Seit Jahren fordert die Aktion Münchner… More →

Streit um den Regionalzughalt Poccistraße

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über den Streit zwischen dem Freistaat Bayern und der Landeshauptstadt München um die Finanzierung der Planungskosten und der Baukosten für den U-Bahnzugang.( http://www.sueddeutsche.de/muenchen/regionalzughalt-stadt-und-freistaat-streiten-um-bahnhof-poccistrasse-1.2799827 ) ‚Seit Jahren fordern wir den Regionalzughalt Poccistraße. Er würde nicht nur den Fahrgästen aus den Regionalzügen das Leben erleichtern, sondern wäre in einem der leider nicht so seltenen Störungsfälle auf der bisherigen… More →

Bahnsteigtüren unverzichtbar

Ein 29jähriger wollte am Mittwoch, 23. Dezember 2015, gegen 22:50 Uhr, auf dem Bahnsteig der U3/U6 am U-Bahnhof Sendlinger-Tor-Platz an wartenden Fahrgästen vorbeigehen. Hierbei kam er der Bahnsteigkante sehr nahe und stürzte in das Gleisbett. Gerade in diesem Augenblick fuhr ein 56jähriger mit der U3 von Moosach kommend in den U-Bahnhof ein. Er bemerkte den Sturz des Mannes und leitete… More →

Mann stürzt vor U-Bahn und überlebt

Ein 29jähriger wollte am Mittwoch, 23. Dezember.2015, gegen 22:50 Uhr, auf dem Bahnsteig der U3/U6 am U-Bahnhof Sendlinger-Tor-Platz an wartenden Fahrgästen vorbeigehen. Hierbei kam er der Bahnsteigkante sehr nahe und stürzte in das Gleisbett. Gerade in diesem Augenblick fuhr ein 56jähriger mit der U3 von Moosach kommend in den U-Bahnhof ein. Er bemerkte den Sturz des Mannes und leitete sofort eine Schnellbremsung ein.