40.000 Falschparker pro Jahr

40.000 Mal pro Jahr ist für Tram- und Busfahrer die Haltestelle oder der Fahrtweg blockiert, häufig durch Autos – das sind im Schnitt mehr als 100 Mal am Tag. Alle zwei bis drei Tage führt das dann dazu, dass die Fahrgäste zu Fuß weitergehen oder auf den SEV umsteigen müssen. Oft kann ein Bus auch nicht mehr an den Bordstein der Haltestelle heranfahren, sodass der Einstieg mit Kinderwagen, Rollatoren usw. ohne Hilfe kaum möglich ist…

http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/100-mal-am-tag-blockieren-autofahrer-busse-und-tram-und-sorgen-fuer-verzoegerungen-6061979.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*