Mann stürzt vor U-Bahn und wird schwer verletzt

Am Sonntag, 31. Januar 2016, um kurz nach 7 Uhr, kam es am U-Bahnhof Am Hart zu einem tragischen Unfall. Ein 18-jähriger Münchner befand sich hier im stark angetrunkenen Zustand im U-Bahnhof. Vorher hatte er noch auf einer Bank im Wartebereich geschlafen. Er stand dann auf, fing an zu torkeln und fiel schließlich in den Gleisbereich. Als die U-Bahn einfuhr, wurde er schwer verletzt.

 Der 18-Jährige konnte schließlich geborgen werden und wurde mit dem Rettungsdienst stationär in ein Krankenhaus verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*