Fahrgäste haben Verständnis für die Forderungen der Lokführer – nicht aber für einen Streik

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 16.02.2011 (09/2011) Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hält Warnstreiks ab Montag, 21. Februar 2011 für möglich. Dies weckt bei allen Fahrgästen schlimme Befürchtungen. Die Temperaturen sind eisig, das Warten auf verspätete Züge ist daher besonders unerfreulich. Grundsätzlich haben die Fahrgäste… More →

Offener Brief zum Thema Metrobus 50

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 14.02.2011 (08/2011) Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de Seit der Einstellung der Metrobuslinie 50 zwischen Lassallestraße und dem Moosacher Bahnhof ist die Lage für die betroffenen Bürger dramatisch. Ein ganzes Stadtquartier ist vom Linienverkehr abgeschnitten. Besonders betroffen sind die älteren Mitbürger, aber auch für Kinder, Jugendliche… More →

Wettbewerb mit Verstand und Augenmaß

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 11.02.2011 (07/2011) Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat sich bleibende Verdienste mit den Ausschreibungen der verschiedenen Eisenbahnnetze erworben. Es ist ihr gelungen, das Angebot für die Fahrgäste kontinuierlich zu verbessern. Daher vertrauen wir als Fahrgastverband darauf, daß die Strecken ins Oberland… More →

Mehr Fernbusse zum Nachteil der Bahnen

„Die Staus werden immer länger. Das Angebot der Bahnen wird ausgedünnt und die Kunden haben das Nachsehen.‘ Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, Claus Weselsky, den Gesetzesentwurf des Bundesverkehrsministeriums zur weitgehenden Liberalisierung des Fernbus-Verkehrs.

Trambahn nach St. Emmeram muß Betrieb im September 2011 aufnehmen

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 09.02.2011 (06/2011) Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de Der Münchner Nordosten wird künftig von einer neuen Trambahnlinie erschlossen. Eine der bisher am Effnerplatz endenden Trambahnlinien wird bis nach St. Emmeram als Stammlinie verlängert, Die andere Linie verstärkt diese Stammlinie und verkürzt den Fahrplantakt im Berufsverkehr. Dabei… More →