40 Jahre S-Bahn München

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 02.06.2012 (26/2012)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de

Am Samstag, 2. Juni 2012, feierte die S-Bahn München ihr 40-jähriges Jubiläum im Münchner Hauptbahnhof. Auf den Gleisen 16 und 17 standen die Jubiläumszüge: Ein Zug der neuesten Baureihe 423, geschmückt mit dem Liniennetz, und der allererste S-Bahnzug 420 001. Dieser wurde extra zum Jubiläum wieder in einen beinahe fabrikneuen Zustand versetzt.

Die Aktion Münchner Fahrgäste übermittelte die besten Wünsche zum 40-jährigen Jubiläum der S-Bahn München. ‚Die S-Bahn ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Linienverkehrs in der Landeshauptstadt München und im gesamten Großraum München‘, sagte Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste, bei der Übergabe eines Bildbandes an die Geschäftsleitung der S-Bahn. ‚Als die S-Bahn zur Olympiade 1972 das erste Mal fuhr, war sie ein technisches Wunderwerk. Nach 40 Jahren zwackt es an verschiedenen Stellen, insbesondere da so erfreulich viele Fahrgäste mit unserer S-Bahn fahren. Wir freuen uns daher, daß die Bayerische Staatsregierung der S-Bahn München ein wunderbares Geburtstagsgeschenk gemacht hat: Das Sofortprogramm. Wir freuen uns noch mehr, wenn wir in zehn Jahren voller Stolz wieder auf das Jubiläumskind und viele realisierte Maßnahmen blicken können. Als Fahrgastverband versprechen wir Ihnen weiterhin die vertrauensvolle Zusammenarbeit, so wie wir dies in über 20 Jahren getan haben, 15 Jahre sogar ganz aktiv mit unserem Infokiosk am Stachus.‘

Viele Fahrgäste kamen zum Jubiläumsfest und konnten sich einen sehr vergnüglichen und interessanten Nachmittag machen. Am Schluß der Veranstaltung fuhren verschiedene Züge die Besucher wieder kostenlos nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.