Rettet den Metrobus 52 am Marienplatz

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 03.04.2014 (09/2014)

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de

Die Metrobuslinie 52 verbindet direkt den Münchner Marienplatz mit dem Tierpark. Sie ist eine wichtige Linie für Bewohner und Besucher der Landeshauptstadt. Allen Versuchen die Metrobuslinie vom Marienplatz zu verbannen erteilt der Fahrgastverband eine klare Absage.

‚Es kann nicht sein, daß die Fahrgäste immer zurückstecken müssen, wenn es zu Interessenskonflikten der verschiedenen Verkehrsmittel kommt‘, sagt Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste. ‚Es ist eine ganz üble Masche der Politiker, die umweltverträglichen Verkehrsmittel Bus und Fahrrad gegeneinander auszuspielen.‘

Die Aktion Münchner Fahrgäste wünscht sich eine Änderung der Fahrtrichtung für den Metrobus 52, damit sein attraktives Ziel ‚Tierpark‘ auch von der Mitte des Marienplatzes aus zu sehen ist und die Fahrgäste im trockenen warten können. Grundsätzlich wäre eine Umstellung der Taxen und Busse auf elektrischen Betrieb wünschenswert, dann wäre ein zentraler Platz in München frei von Dieselabgasen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.