175 Jahre Eisenbahnlinie München – Augsburg

Am 4. Oktober 1840 wurde die Eisenbahnstrecke von München Richtung Augsburg eröffnet. Sie war die erste bayerische Ferneisenbahn. Dieses Jubiläum wird mit vielfältigen Aktivitäten gefeiert. Es verkehren am 10. und 11. Oktober 2015 Dampfzüge zwischen München und Augsburg, die auch an den Unterwegsbahnhöfen in Pasing, Mammendorf, Haspelmoor und Meering halten.

175 Jahre Eisenbahnlinie München – Augsburg

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 11.10.2015 (29/2015) Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de Achtung Photographen!Siemens zeigt heute am Münchner Hauptbahnhof, Gleis 7 (Holzkirchner Bahnhof), die Lokomotive mit der Fabriknummer 22.000. Sie wurde in München gebaut.Das Bayerische Eisenbahnmuseum fährt mit drei Dampflokomotiven und zwei Sonderzügen von München nach Augsburg und zurück. —… More →

MVG-Rad: Hoffentlich ein kurzes Kapitel von Pleiten, Pech und Pannen

MVG-Rad an der Münchner Freiheit

Wenn die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) am 9. Oktober 2015 (!) die Radlsaison eröffnet, kann man nur hoffen, dass es ein kurzes Kapitel von Pleiten, Pech und Pannen beim städtischen Verkehrsunternehmen wird. Leider ist man es ja gewohnt, dass Züge nicht rechtzeitig in Betrieb genommen werden, Neubaustrecken nicht rechtzeitig begonnen oder vollendet werden und auch Busse und Bahnen im Alltag zu spät kommen. So war es auch nicht verwunderlich, dass der Start von MVG-Rad verschoben werden musste. Hoffentlich ist das Wetter einigermaßen gnädig, wenn der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter zur Eröffnung strampelt.

MVG-Rad: Hoffentlich ein kurzes Kapitel von Pleiten, Pech und Pannen

Aktuelle Informationen für Presse und Rundfunk 09.10.2015 (28/2015) Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:Andreas Nagel, Freischützstraße 110, 81927 München, (0172) 8342157, nagel@fahrgaeste.de Wenn die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) am 9. Oktober 2015 (!) die Radlsaison eröffnet, kann man nur hoffen, daß es ein kurzes Kapitel von Pleiten, Pech und Pannen beim städtischen Verkehrsunternehmen wird. Leider ist man es ja gewöhnt, daß… More →