Tram-Westtangente wird gebaut

Nach langem hin und her gibt es nun wohl endlich eine Einigung zur Trambahn-Westtangente, Ende Oktober beschließt der Stadtrat hoffentlich den Bau. Das ist sehr erfreulich, denn München braucht dringend den Ausbau der Linienverkehrsmittel – und das System Trambahn ist kostengünstig und vor allem auch schnell erweiterbar. Wir von der Aktion werden uns aber erst wirklich freuen, wenn die ersten Bagger rollen und mit dem Verlegen der Gleise begonnen wird.

Trambahn-Westtangente nützt allen Bürgern

Es wird über erfreuliche Signale aus dem Münchner Rathaus berichtet, die freie Fahrt zum Bau der Trambahn-Westtangente anzeigen. Das ist ein wirklich wichtiger Meilenstein zum Ausbau des Linienverkehrs in München. Die Trambahn-Westtangente führt vom Romanplatz über den S-Bahnhof Laim bis zum U-Bahnhof Aidenbachstraße. Sie verkehrt beinahe im rechten Winkel zu den S- und U-Bahnlinien und ermöglicht viele direkte Fahrbeziehungen zwischen… More →

Zivilcourage für Fahrgäste

Angst ist immer ein schlechter Ratgeber. Aber wie komme ich sicher nach Hause, auch wenn ich beim Feiern war? Die Antwort auf diese Frage geben erfahrene Beamte der Polizei beim Verhaltenstraining für Fahrgäste. Das Polizeipräsidium München, die Bundespolizeiinspektion München und die Aktion Münchner Fahrgäste veranstalten Kurse für Zivilcourage. Im Mittelpunkt steht die Vermeidung von gefährlichen Situationen und das angemessene Verhalten.… More →

Während der Wiesn fährt die U-Bahn am Rande des Zusammenbruchs

Während der Wiesn ist die U-Bahn des Öfteren am Rande des Zusammenbruchs, gerade wenn noch andere Großveranstaltungen wie Fußballspiele dazukommen – das haben wir Fahrgäste ja schon immer geahnt. Nun bestätigt ein interner Bericht der MVG vom 22. September 2015 diesen Eindruck. Dort ist laut Süddeutscher Zeitung unter anderem zu lesen, „dass das irgendwann nicht mehr zu handhaben sein wird“ und dass die Sicherheit am Bahnhof Odeonsplatz an diesem Tag nicht mehr zu gewährleisten war.